EM.berlin

11. Juni 2022

EUREF-Campus

EM.brandenburg

27. August 2022

Flugplatz Schönhagen

Paech Elektro
Stadt Trebbin
EMO Berlin
Flugplatz Schönhagen
Regionale Planungsgemeinschaft Haveland-Fläming
Energieinsel
Bundesverband Solare Mobilität
Tesla Fahrer und Freunde

Unter dem Titel Elektrische Meile werden auf einer ganzen Reihe von Lotsen-Veranstaltungen verschiedene Mobilitätslösungen sowohl für den urbanen als auch den ländlichen Raum aus der Sicht ihrer Nutzer*innen präsentiert.

Besucher*innen der Events erhalten umfassenden Überblick über aktuell gängige Konzepte, über Funktionen, Zusammenhänge, Wirtschaftlichkeit und damit den Mehrwert neuer Mobilitätsangebote. Hauptzielgruppe sind die künftigen Nutzer*innen der vorgestellten Mobilitätslösungen. Daneben werden auch B2B-Kontakte aufgebaut, um untereinander strategische Interessen zu identifizieren und sich nachhaltig zu vernetzen. Ziel des Events ist den Ausbau der klimafreundlichen Mobilität zu fördern und maßgeblich zu beschleunigen.

Hersteller von Mobilitätslösungen sollen auf der Elektrischen Meile mit potenziellen Kund*innen an einen Tisch gebracht werden. Das Teilnehmerfeld kommt u.a. aus folgenden Branchen:

  • Hersteller und Vertrieb von Mobilitätslösungen aller Fahrzeugklassen - zu Lande, zu Wasser, in der Luft
  • Hersteller von Energielösungen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien
  • Energieversorger/Stadtwerke
  • Energieproduzenten aus dem Bereich Erneuerbare Energien (Wind, Wasser, Bio und Sonne)
  • regionale Unternehmen mit Interesse für Eigenversorgung, Peak-Shaving oder eine unterbrechungsfreie Stromversorgung durch Speichern
  • Wohnungswirtschaft
  • ÖPNV
  • Lokale Mobilitätslösungen

Die Elektrische Meile gibt es seit 2013. Hier stellen Elektromobilisten ihre Fahrzeuge vor und vermitteln interessierten Besucher*innen ihre Motivation und ihren Enthusiasmus für diese Technologie. Dieser Rahmen gibt Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, eine Gelegenheit ihre Produkte einem größerem Publikum zu präsentieren und sich mit erfahrenen Stakeholdern zu vernetzen.

Bisher fand die in Trebbin südlich Berlins statt. Organisiert wurde das Event von Simona und Hans Kurtzweg gemeinsam mit Partnern wie der Stadt Trebbin, lokalen Autohäusern und anderen Unternehmen, die sich in der oder für die Elektromobilität engagieren wollen. Wegen des großen Erfolgs entwickelt ein erweitertes Team das Format jetzt weiter. Dafür hat sich eine Gemeinschaft engagierter Elektromobilisten zusammengefunden, die ihre Kompetenzen dafür einsetzen, die Akzeptanz nachhaltiger Mobilität in der Bevölkerung zu steigern.